Zum Inhalt

Ratgeber: Erfahrungsbericht über Auslandsjahr in China schreiben

Landal GreenParksEin Auslandsjahr während Ihres Studiums oder während Ihrer Berufstätigkeit verbessert Ihre Chancen auf einen lukrativen Arbeitsplatz. Sie sammeln Erfahrungen, lernen die Sprache und bekommen einen Einblick in fremde Kulturen. Sie lernen viele Menschen kennen und blicken ganz bewusst über den Tellerrand. China ist gut für einen Auslandsaufenthalt geeignet, ganz egal, ob während des Studiums oder während der Berufstätigkeit. Nicht zu vergessen ist, dass China für Deutschland ein wichtiger Handelspartner ist. Sie werden in China sehr viel erleben. Bewahren Sie sich Ihre Erlebnisse für die Ewigkeit auf und lassen Sie andere daran teilhaben. Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht über Ihren Aufenthalt in China.

So schreiben Sie gute Erfahrungsberichte

Sie können einen Bericht über die gesammelte Auslandserfahrung in China schreiben. Schnell wird er zu einem umfangreichen Buch. Lassen Sie dort Ihre Erfahrung an der Universität oder im Beruf einfließen, zusätzlich die Begegnungen mit den Menschen und mit der Kultur sowie die unterschiedlichsten Erlebnisse in der Freizeit, so lässt sich der Erfahrungsbericht chronologisch gestalten. Beschränken Sie sich dabei jedoch auf herausragende Erfahrungen.

Natürlich können Sie Erfahrungsberichte über ganz bestimmte Dinge schreiben. Schreiben Sie speziell über den Aufenthalt an der Universität, so schreiben Sie über die Lehrmethoden und über das, was Ihnen dort vermittelt wurde. Möchten Sie über Ihren beruflichen Aufenthalt schreiben, so sollten Sie über die Unterschiede in der Arbeitsweise schreiben und über das, was für Sie neu ist. Sie sollten nicht vergessen, zu erwähnen, wie Sie Ihre eigenen Ideen in ein Unternehmen einbringen konnten. Nicht vergessen sollten Sie, über Ihre Erfahrungen mit der Kultur in China zu schreiben.

Möchten Sie einen umfassenden Erfahrungsbericht über das ganze Jahr in China schreiben, so können Sie ihn also in Ihre Erfahrung im Beruf oder beim Studium, über die kulturellen Erfahrungen und über Begegnungen und besondere Erlebnisse gliedern. Herausragende Erlebnisse können Sie in Form von Kurzgeschichten darstellen.

Ziehen Sie ein Fazit

Zum Abschluss Ihres Erfahrungsberichtes sollten Sie das Fazit nicht vergessen. Fassen Sie zusammen, wie Sie Ihr Jahr in China bewerten, ob Sie ein Auslandsjahr in China empfehlen würden oder ob Sie eher davon abraten würden. Nehmen Sie eine kurze Wertung vor, was besonders gut war und was negativ war.

Bild: panthermedia.net Konstantin Gastmann

Veröffentlicht inAllgemein